Kööööööln !!!!!!!!!!!!! Hilfe ... (Allgemeines Forum)

TRAXXP160DE @, HWIH, Freitag, 10. Mai 2013, 21:22 (vor 1806 Tagen) @ Mario-ICE
bearbeitet von TRAXXP160DE, Freitag, 10. Mai 2013, 21:24

Zunächst einmal sollte gesagt werden, dass Köln ein hoch belasteter Bahnhof ist, ein wichtiger Knotenpunkt usw.

Allerdings zeigen sich im Großraum Köln auch die Schwächen der modernen Eisenbahn.

Zunächst einmal halte ich das RIS für nicht gebrauchsfähig bei Störungen. Fahrpläne bei Baustellen sollten eigentlich online geändert sein. Somit doch auch in das RIS gelangen ...

Wenn ein Zug mit ca. +20 drin steht, klingt das für mich nach Prognose. Warum steht der dann eine Stunde so im System? Hier scheinen doch einige Züge sich nicht zu "aktualisieren" ...

Aktuell siehe ICE 102 Richtung Berlin.

Dann kommt die Komponente Personal - viel Chaos, viele händische Eingaben - nur gibt es dieses Personal?

Dazu kommen die Eigenheiten der Kölner - köllscher Klüngel genannt. Den gibt es bestimmt auch bei der Bahn.

greetings

H.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum