?eher RIS vertrauen? (Allgemeines Forum)

Flatrate-Bahnfahren, Freitag, 10. Mai 2013, 16:34 (vor 1987 Tagen) @ Frank-RE

Hat jemand schon gegenteilige Erfahrung gemacht, dass z.B. ein Zug von einem anderen Bahnhof aus fuhr, im RIS aber noch regulär drin stand?
Am Donnerstag Mittag war ich in Berlin Ostbahnhof, hörte die Durchsagen von "Zug X fällt aus wegen Personen im Gleis" (dito auf Anzeigetafeln), RIS zeigte aber korrekt, dass die Züge einen geänderten Fahrverlauf hätten und in Berlin Hbf(tief) starteten. Zugegeben: Es gab dann auch einige Echtmensch-Durchsagen mit gleichem Inhalt.
Meine Frage: sollen wir aus Konsequenz aus solchen Erfahrungen eher dem (Kunden-) RIS vertrauen anstatt Bahnsteiganzeigen und Auskünften oder ist es bei Abweichungen mehr oder weniger zufällig, wer gerade Recht hat?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum