Elektronik vs Papier (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

heinz11 @, Montag, 09. Februar 2009, 20:39 (vor 3871 Tagen) @ Burkhard


Wenn ein Bahnhofsbuchhändler aber berichtet, dass das mal "Der Renner" bei Erscheinung war und nachher selbst zu Verkaufsbeginn eher zufällig mal ein Kursbuch gekauft wurde (ganz egal ob Regional, Gesamt, sonstwas) hat das für mich durchaus einen Aussagewert.

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass "früher" am ersten Verkaufstag soviele verkauft wurden, wie in den letzten Jahren im ganzen Jahr.

Deine Angaben zweifle ich nicht an, ich glaube, daß das stimmt. Wie schon oben gesagt, ist es mir unverständlich, daß man es nicht als "book on demand" laufen läßt. Und das vor dem Hintergrund, daß intern noch eine Menge dieser Dinger gebraucht werden.

heinz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum