DB Vertrieb schlägt zu ..... (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Mario-ICE, Montag, 09. Februar 2009, 17:41 (vor 3756 Tagen) @ ICE-T-Fan

von daher eher eine reine Formalität.


Nö. Das hat bisher zum Teil zu völlig abweichenden Reiseketten geführt, viele Kunden dürfte die Nicht-Auskunft von Anschlüssen auch gleich zum anderen Verkehrsträger geführt haben.


Für Gelegenheitskunden die sich auf Elektronik statt auf Papierfahrpläne verlassen ist das sicher großer Fortschritt.

Erfahrene Bahnfahrer und Pendler werden dies sicher als Randnotiz zur Kenntnis nehmen.


Nun ist es aber dann eine veröffentlichte Verbindung, während es vorher keine war, obwohl wer spitzfindig ist kommt auch mit den Papier zu seinem Recht. Und welcher Normalreisender greift heute noch zu einem Druckstück, diese sind eindeutig in der Minderheit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum