Neue Serviceoffensive: Ganz wie im Amt (Allgemeines Forum)

heinz11 @, Montag, 12. Januar 2009, 16:27 (vor 3538 Tagen) @ Graukärtchenfahrer

Das ist ja eigentlich schon länger bekannt, daß die Bundesbahn, äh Deutsche Bahn, ihren Kunden wie im Amt Nummern ziehen lassen möchte. Vgl. diesen Link.
Jetzt sollen offensichtlich auch die Sofortschalter wieder eingeführt werden. Wann wurde diese noch eimal vor einigen Jahren abgeschafft?

Neu wäre, daß man in Zukunft auch Termine mit einem persönlichen Kundenbetreuer für eine ausführliche Beratung vereinbaren kann.

Ich sehe schon, wie es in der Praxis läuft: 3 bis 4 Mitarbeiter vor Ort im RZ, einer für ein längeres Beratungsgespräch belegt. Der andere am Sofortschalter, der doch mal wieder länger für das Ausstellen einer Fahrkarte braucht.
Der übriggebliebende Mitarbeiter kümmert sich dann um die 30 Kunden, mit ihren gezogenen Nummern. Der 1. Klasse Schalter ist natürlich ab 18:00 (wie üblich) wieder unbesetzt.

Prima, weiter so Deutsche Bahn!
*nicht ganz ohne Ironie*

Ja, der ganze Bahnbetrieb könnte super laufen, wenn nicht immer wieder der Kunde dabei stören würde!

heinz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum